NetflowAnalyse und Optimierung von Websites und Software
Veranstaltungen > Workshop II

Workshop: "Elemente des Navigationsdesigns"

Informationsarchitektur und Navigation hängen zwar eng miteinander zusammen, sind jedoch nicht ein und dasselbe.

Wie man eine Navigation gestaltet, die optimal die Bedürfnisse der User sowie auch die Businessziele unterstützt und welche verschiedenen Möglichkeiten es dabei gibt, das erfahren Sie in diesem Workshop.

Was Sie lernen werden:

  • Einführung in den Bereich des Navigationsgsdesigns:
    Sie erfahren, welche Erkenntnisse es über das Navigieren von Usern gibt und warum es wichtig ist, darüber Bescheid zu wissen. Es werden Konzepte wie Web Browsing Behavior, Transitional Volatility, Lost in Hyperspace, Banner Blindness, the Scent of Information etc. erläutert.

  • Kennenlernen unterschiedlicher Navigationskonzepte:
    Welche Konzepte gibt es und wann und wie werden sie angewandt? Sie lernen etwas über die Bedeutung von Genre, Metaphern und Diagrammen. Auch wird Ihnen das Modell von Cores and Paths präsentiert: Hier geht es um die Definition der Kerninhalte sowie um die Kreation von Navigations-Wegen.

  • Überblick über die unterschiedlichen Mechanismen der Navigation: Es werden Ihnen dynamische Menüs, Tabs, Breadcrumb, Tag Clouds, Paging Navigation etc. vorgestellt und erklärt, was die Vorteile und Nachteile der jeweiligen Mechanismen sind.

  • Vorstellung der verschiedenen Navigationstypen:
    Sie lernen, welche Navigationstypen es gibt – strukturelle, assoziative, utilitäre Navigation sowie Haupt- und Lokalnavigation etc. – und wodurch sie sich voneinander unterscheiden.

  • Page-Typen und Page-Templates: Es wird Ihnen gezeigt, wie Sie die unterschiedlichen Page-Typen identifizieren und wann welche sinnvoll eingesetzt werden. Sie erfahren weiterhin, wann Sie Templates variieren sollten und warum das wichtig ist.

  • Erstellung von Wireframes: Über Zweck, Verwendung sowie die unterschiedlichen Formate von Wireframes erfahren Sie hier. Gleichzeitig werden Sie selbst ein Wireframe erstellen.

  • Tagging Navigation: Hier geht es einerseits um die Eingabe sowie Verwendung von Tags und andererseits um die Bedeutung von Folksonomy.

Während des Workshops werden viele Beispiele aus der Praxis gezeigt und es gibt zu den verschiedenen Themen immer wieder praktische Übungen.

Für wen der Workshop besonders interessant ist:
Die Teilnehmer sollten bereits über erste Erfahrungen in diesen Bereichen verfügen. Interessant sind die Workshops vor allem für:

  • Informationsarchitekten
  • Konzeptioner
  • Webdesigner
  • Usability Consultants
  • User Experience Consultants

Was Sie zusätzlich erhalten: Alle Teilnehmer erhalten ein Script mit den Folien sowie den Übungen des Workshops.

Die Teilnehmerzahl des Workshops ist begrenzt.

Designing Web Navigation - Optimizing the User Experience

James Kalbach ist Autor des im September 2007 im O'Reilly Verlag erschienenen Buchs.


nach obennach obenSitemap | Impressum | Kontakt